SICHERHEIT UND VORSCHRIFTEN

Damit weiterhin Teleskopgabeln von höchster Qualität und Sicherheit entwickelt und hergestellt werden können, erfüllt Meijer Handling Solutions verschiedene ISO-Sicherheitsnormen und -vorschriften. Diese Normen und Vorschriften geben uns die Anforderungen, Spezifikationen, Richtlinien und/oder Eigenschaften vor, die wir in unseren Produkten umsetzen.

Meijer Handling Solutions ist ein „weltweiter Standard“ für hydraulische Gabelstapler. Alle Teleskopgabeln des Unternehmens werden in Übereinstimmung mit der spezifischen ISO-Norm 13284 hergestellt. In dieser internationalen Sicherheitsnorm ist festgelegt, dass alle Gabeln getestet und mit einer Sicherheit von 3 bewilligt werden müssen, genau wie herkömmliche Standard-Staplergabeln. Das bedeutet, dass die Teleskopgabeln beispielsweise bei einer Nennkapazität von 1000 kg ein Gewicht von 3000 kg tragen können müssen, ohne eine dauerhafte Durchbiegung zu erleiden. Meijer Handling Solutions ist mit dieser Regelung alleine nicht zufrieden, weshalb man für die Teleskopgabeln im Zufallsprinzip einen zusätzlichen Sicherheitstest anwendet.

Die Teleskopgabeln von MSE-Forks werden in einem dynamischen Ausdauertest von 1 Million Abläufen mit einer Überlastung von 25% durch ein Drittunternehmen getestet. Dieser extreme Sicherheitstest wird einschließlich aller Bohrungen wie Ölkanäle und Zylinderlöcher durchgeführt. Der Test zeigt, dass die bekannten Hydraulikgabeln sicher eingesetzt werden können, ganz wie standardmäßige lange Gabeln. In Anbetracht dessen, dass die Kräfte in den Materialien für Standardgabeln und Hydraulikgabeln gleich sind, sollten die Sicherheitsregulierungen ISO 2330 für Standardgabeln gleich denen für Teleskopgabeln sein.

Während des Honens und Bohrens können kleine Metall- und Reibeteile in den Grundgabeln verbleiben. Diese kleinen Teilchen können katastrophal für das Hydrauliksystem des Gabelstaplers sein, wenn die Teleskopgabeln daran angeschlossen werden. MSE-Forks ist in der Lage, das Hydrauliköl mit Hilfe eines speziell entwickelten Filtersystems wieder sehr sauber zu machen und eine Reinheit von 14/<10/<07 zu erreichen, was vergleichbar ist mit NAS 3. Das Risiko, dass das Öl aus den Hydraulikgabeln den hydraulischen Kreislauf des Gabelstaplers beschädigen könnte, wird minimiert.

Der europäische Standard ISO 3834-2 behandelt Qualitätsansprüche für das Schweißen und Schmelzschweißen von metallischen Materialien. Für das bestmögliche Ergebnis einer Schweißung müssen gewisse Bedingungen erfüllt werden. Beispiele dafür sind Schweißqualifikationen, Methodenqualifikationen, technisches Design sowie Management und Lagerung von Schweißzusätzen. Jede bis heute angefertigte Schweißung musste von einem unabhängigen Inspektionsdienst getestet und beschrieben werden. Dank dieses Standards wird die Sicherheit der KOOI-TELESKOPGABELN® noch stärker garantiert.

Alle von Meijer eingesetzten Normen und Standards sind in die internen Qualitätsregulierungen integriert. Alle Materialien, Teile, Testabläufe usw. sind Bestandteil der Norm ISO 9001:2000. Die ISO 9001:2008 wird jährlich durch die Bureau Veritas Group bewilligt.

NEUES

ÜBER UNS

Meijer Handling Solutions hat sich zum Ziel gesetzt, der Logistikkette seiner Kunden und Endverbraucher einen Mehrwert zu verleihen. Wir sind internationaler Marktführer im Bereich von hydraulischen Gabelstaplern, die unter dem Namen KOOI-TELESKOPGABELN® bekannt sind. Außerdem sind wir für unsere Anbaugeräte für den palettenlosen Umschlag bekannt, wie beispielsweise unsere patentierten ROLLENGABELN® und unsere einzigartigen Klemmschiebersysteme. Das neueste Meijer Handling Solutions-Produkt, das auf den Markt gebracht wird, ist das patentierte FLEX-OPS®. Hierbei handelt es sich um ein verbessertes Sicherheitssystem für Gabelstapler.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Contact Us

Please fill in your question and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text.